WURZELKANALBEHANDLUNG

Wurzelfüllung zum Erhalt des Zahnes

Ziel der Wurzelbehandlung ist der Erhalt des Zahnes. Aufgrund von Karies nah am Nerv kann es zu temperaturabhängigen, lang andauernden oder pulsierenden Beschwerden kommen. Das bedeutet, dass das Nervengewebe irreversibel entzündet ist und eine Wuzelkanalbehandlung unumgänglich ist.

Bei dieser Behandlung wird unter vollständiger Betäubung die Karies und das infizierte Nervengewebe vollständig entfernt. Der Langzeiterfolg der Behandlung hängt von der Art der Aufbereitung der Wurzelkanäle ab. Dank modernster Geräte mit Nickel-Titanfeilen, Druck- und Drehmoment gesteuert schaffen wir es schonend, schmerzfrei und sehr genau die Behandlung durchzuführen. Der Einsatz von Vergrößerungshilfen bei der Wurzelkanalbehandlung ist bei uns in der Praxis am Quirinusplatz standart.

Da die Stabilität der wurzelbehandelten Zähne aufgrund vom Substanzverlust reduziert ist werden diese mit einer Krone oder Teilkrone ästhetisch versorgt. 

So schaffen wir es Ihre Zähne lange und sicher zu erhalten!

Wir informieren Sie gerne in unserer Zahnarztpraxis in Bonn-Dottendorf.